9.3. Logdateien des IDERI note Dienstes

Die Dienstkomponenten schreiben ihre Logdateien in das Verzeichnis ideri\inotesvc unterhalb des Temp-Verzeichnis des Benutzers, unter dem der inotesvc Dienst läuft. Unter Windows® 2000 läuft dieser Dienst im Systemkonto (SYSTEM oder “LocalSystem” genannt). Das Temp-Verzeichnis für dieses Benutzerkonto ist unter Windows® 2000 das Verzeichnis TEMP unterhalb des Installationsverzeichnisses von Windows®, typischerweise also c:\winnt\temp oder auch %WINDIR%\temp, in Form von Environmentvariablen ausgedrückt.

Unter Windows® XP und Windows® Server 2003 läuft der Dienst inotesvc unter dem Benutzerkonto “Netzwerkdienst”. Das Temp-Verzeichnis dieses Benutzerkontos liegt unter "c:\Documents and Settings\NetworkService\Local Settings\Temp" oder auch "%USERPROFILE%\..\NetworkService\Local Settings\Temp" in Form von Environmentvariablen ausgedrückt.

Auch unter Windows® Vista, Windows® 7 und Windows® Server 2008 (R2) läuft der Dienst inotesvc unter dem Benutzerkonto “Netzwerkdienst”. Das Temp-Verzeichnis dieses Benutzerkontos liegt hier unter "%windir%\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Local\Temp".